Mittwoch, 13. Juli 2011

Liebe PR-Agenturen...

...wenn ihr einen Blick in meine Sidebar werft, wird euch auffallen, dass ich nicht mit tausenden Lesern gesegnet bin und dass sich Werbung bei mir kaum lohnt. Denjenigen unter Euch, denen das egal ist möchte ich folgendes sagen:

Ich mache ganz sicher keine Werbung für Diät-Pillen, eure Internetseiten oder überteuerte Online-Shops - auch nicht, wenn ich dafür einen Bikini bekomme... Ich erwähne Produkte und Unternehmen die es sich zu unterstützen lohnt sehr gerne und tatsächlich auch unentgeltlich und aus eigenem Antrieb. Überlegt Euch also bitte in Zukunft, ob eine Anfrage an mich sich lohnt.

Vielen Dank,
Eure Ju

Bekommt ihr auch so blöde E-Mails und ärgert Euch über die stümperhaften und unpersönlichen Anfragen? Habt ihr auch schonmal eine Anfrage von Unternehmen bekommen, für die ihr gerne geworben habt? Was haltet ihr überhaupt vom Blog als Marketing-Werkzeug?

Kommentare:

Venus hat gesagt…

Hallo :-)

Ich habe generell nichts gegen Kooperationen einzuwenden, aber mich schreckt es ab, wenn man aus der Anfrage herauslesen kann, dass es eher eine Massenmail ist, wo nur mein Blogname eingesetzt wurde.

Alles Liebe.

mehli-superstar hat gesagt…

generell habe ich auch nichts gegen Blog-Kooperationen, allerdings muss es zu einem selbst und dem Blog passen. Ich habe auch schon ein paar Anfragen abgelehnt, weil ich mit den Produkten einfach nichts anfangen konnte. Mich hat zum Beispiel mal ein Onlineshop für Haushaltswaren angeschrieben, dass ich mir im Shop etwas für 30€ aussuchen dürfte wenn ich das Produkt auf meinem Blog vorstelle... aber irgendwie hat ne Kaffeemaschine oder sonstiges nichts auf meinem Blog zu suchen :D

jenni hat gesagt…

daumen hoch für deine einstellung :)
mich hat noch nie jemand gefragt, hab ja auch bei weitem keine tausend leser und bin trotzdem zufrieden. ich habe schon öfters darüber nachgedacht, ob ich werbung machen würde, wenn ich einige hundert leser hätte.. ich glaube, dass mich ein wenig geld schon fast verführen würde. aber einfach auf alle anfragen antworten und meine leser mit irgendwelchen lobeshymnen über ein produkt etc. langweilen, von dem ich selbst gar nicht überzeugt bin würde ich auch nicht tun.

T E L I S H A H hat gesagt…

Ich hab fast die gleiche Anfrage auch erhalten, aber einfach nicht darauf geantwortet.
Ich finde es auch immer ganz merkwürdig, dass sie einem nicht Mal den Link schreiben, den man auf seinen Blog setzen soll...
Ich finde deine Einstellung echt klasse! ;)