Donnerstag, 12. August 2010

Plitsch! Platsch! Fiel ein Regen wie die Sintflut...

Gestern schüttete es wie aus Eimern, die Straße stand voll Wasser, es schien als höre es nie wieder auf. Und weil man immer das Beste draus machen soll, haben wir uns kurzer Hand in wenig Klamotten geschmissen und auf der Straße im Regen getanzt. Ganze drei Minuten hats gedauert, bis wir durch und durch nass waren, Wahnsinn!

Barfuß in Pfützen springen, quietschen und jubeln, den Regen am ganzen Körper spüren - es war einfach wunderbar!

1 Kommentar:

Maike hat gesagt…

Schön. Ich bin trotzdem froh, das hier heute die Sonne scheint! ;)