Dienstag, 12. Oktober 2010

Mein Wochenende

Cocktails trinken mit der Besten.
Freunde besuchen.
In die Stadt ziehen.
Für eine Zeugin Jehovas gehalten werden.
Beschließen es sei Zeit nach Hause zu gehen.
Lange schlafen.
Deftig und spät frühstücken.
Mit den Jungs in der besten Kneipe treffen.
Ehrenfeld-Hopping ohne Hopping.
Aber mit Kölsch.
Freuen, weil alle Freunde eintrudeln.
Am Ende trotzdem allein in der Kneipe sein.
Neue Freunde finden.
Tanzen gehen.
Im Hellen ins Bett.
Den Sonntag verschlafen.
Lieblingsessen.
Tatort.

Und wie war's bei euch?

Fotos hier, hier,und da...

Kommentare:

Maike hat gesagt…

der tatort war doch mal wieder gut, oder? ich stehe jedenfalls total auf die münster-tatorte und den fand ich gelungen.

Ju hat gesagt…

Ich fand ihn auch super, auf Thiel und Boerne ist eben Verlass :)