Montag, 6. September 2010

Mein Wochenende

ENDLICH wieder in Köln bleiben.
Feierabend-Bierchen.
In der Bar sitzen und reden.
Zum Club fahren.
Vom Taxifahrer die Handynummer zugesteckt bekommen.
Grübeln, warum die einzige Nummer, die man bekommt, die vom Taxifahrer sein muss.
Über den viel zu hohen Eintrittspreis ärgern.
Trotzdem tanzen.
Den ganzen Tag im Bett liegen.
Das bisschen Haushalt...
Abschiedsfeier besuchen.
Mit Freunden in der Küche lachen.
Rum mit Cola genießen.
Nachts zu Burger King.
Das Essen mitnehmen und zuhause essen.
Früh aufstehen.
Kind hüten.
Vorm TV einkuscheln.
Sagenhaft gut kochen und essen.

Fotos hier, hier, da, und dort...

Kommentare:

jessy hat gesagt…

ich mag deine wochenendposts :)

Ju hat gesagt…

Na, vielen lieben Dank!